TATZE MC-AIR Flatpedal - die Prototypenfertigung

Es ist immer ein aufregender Moment wenn aus einer Idee und einer 3D-Zeichnung ein Prototyp entsteht, also ein handfestes Produkt das kurz davor steht ans Bike geschraubt zu werden und sein Potential preiszugeben. 

Beim MC-AIR Flatpedal handelt es sich um die 2. Prototypenserie und ich kann es vorwegnehmen, die ersten Tests sind sowohl am Prüfstand als auch am Trail sehr gut verlaufen. 

Links: Vermessung Prototyp, Mitte und Rechts: der Prototyp bei der CNC-Bearbeitung

Um von der Idee schnell zum fertigen Produkt zu kommen arbeiten wir in der Konstruktion und der Fertigung mit höchster Konzentration und beleuchten jede denkbare Kleinigkeit. Diese Leidenschaft zum Detail ist zudem ein markanter Designaspekt, wobei alle Details entweder in der Funktion, der Gewichtsreduktion oder der Stabilität geschuldet sind. 

Auch die Zusammenarbeit zwischen der Konstruktion und der Fertigung ist wichtig, denn die TATZEN müssen effizient und sauber "fräsbar" sein. Deshalb wird in der Prototypenfertigung nicht nur das Produkt erstmals erstellt, sondern auch die Fertigung vorbereitet. 

TATZE MC-AIR Prototypen-Fertigung

Erste Begutachtung des MC-AIR Prototypen durch Designer und Fräser

Das TATZE MC-AIR Flatpedal wird im Sommer 2018 verfügbar sein und teilt sich die Plattform und die Designsprache mit dem TWO-FACE Trailpedal.

TATZE MC-AIR Flatpedal